WM-Skisprung Arena
Skispringen in Oberstdorf
Auftaktspringen der 65. Vierschanzentournee
Rydzek 001
Skispringen in Oberstdorf
News
Hier finden Sie aktuelle Neuigkeiten aus der WM-Skisprung Arena Oberstdorf.
am 30.03.2022

Olympiaheimkehrer werden ganz groß gefeiert

Interviews, Geschenke und der Eintrag in die Goldenen Buch des Marktes und des Landkreises für erfolgreiche Sportler

Sie sind schon länger wieder zurück von den Olympischen Winterspielen in Peking, glücklich über großartige Erfolge und nun nach Saisonende auch bereit, diese in der Heimat gebührend zu feiern. Und zwar den größten Erfolg, den Allgäuer je bei Olympischen Spielen erreicht haben. Neun Medaillen gab es, allein sieben davon gingen an SCO-Athleten. Begleitet von der Musikapelle Oberstdorf und dem Skiclub-Nachwuchs, ging es im Marktbähnle durch die Straßen bis zum Nordic Park. Durch ein Fahnenmeer und begrüßt mit großem Beifall, gelangten die Medaillengewinner, aber auch die Sportler, die ohne Edelmetall aus China nach Hause gekommen waren, auf die Bühne im Pavillon. Dazu gesellten sich die erfolgreichen Athleten bei den Jugend-Weltmeisterschaften.
Kombinierer Vinzenz Geiger als erfolgreichster SCO-Athlet trug Gold für den Einzelwettbewerb um den Hals und teilte sich Silber mit dem Mannschaftskollegen Julian Schmid. Alex Schmid und Julian Rauchfuss hatten bei den Alpinen ebenfalls Silber im Team-Wettbewerb geholt. Silber trug auch Skispringerin Katharina Althaus. Sprungstar Karl Geiger präsentierte zweimal Bronze und das Teamsilber der Skiflug-WM in Vikersund. Am wenigsten erwartet hatte man wohl den Erfolg der Langläuferinnen in Peking, wo Sofie Krehl überraschend mit dem Team ebenfalls Silber geholt hatte.
Ohne Medaille geblieben, aber ebenso bejubelt wurden die Langläufer Laura Gimmler, Coletta Rydzek, Florian Notz, Pia Fink und Janosch Brugger. Für sie alle hatte sich ebenso der Traum von Olympia erfüllt wie für Tobias Müller, Daniel Bohnacker und Johanna Holzmann, die den DSV beim Skicross vertraten. Jana Fischer und Umito Kirchwehm, die beide am Stützpunkt Oberstdorf trainieren, starteten im Snowboard-Cross. Für Johannes Rydzek, der 2018 Olympiasieger geworden war und vier Weltmeistertitel trägt, hat es in Peking nicht für eine Medaille gelangt. Er freute sich aber über ein Rennen, bei dem er mit zur absoluten Spannung beigetragen hatte und das am Ende der Kollege aus Oberstdorf, Vinzenz Geiger, gewann. Die gebürtige Essenerin Nicole Schott, die in Oberstdorf trainiert, war in Peking im Eiskunstlauf angetreten.
Über Bronze bei den Jugendweltmeisterschaften freute sich die Langläuferin Germana Thannheimer (im Team gemeinsam mit Vereinskollegin Verena Veit) vom SC Oberstdorf, Skispringer David Mach und Coletta Frick, die den SCO im Telemark vertrat.
Alle 22 Sportler erhielten Anerkennungsgeschenke, die Landrätin Indra Bayer-Müller, DSV-Präsident Dr. Franz Steinle, der Oberstdorfer Bürgermeister Klaus King und SCO-Vorsitzender Dr.Peter Kruijer überreichten. Nach dem Bühnenprogramm, dass von Jens Zimmermann moderiert wurde, ging es weiter zum Empfang ins Oberstdorf Haus. Hier trugen sich die Sportler und Sportlerinnen in die Goldenen Bücher des Marktes Oberstdorf und des Landkreises Oberallgäu ein. Julian Schmid erhielt zudem die Silberne Verdienstspange des Marktes Oberstdorf.

Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von WM-Skisprung Arena Oberstdorf Allgäu auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy